español | deutsch
Bildungszentrum Granja Hogar
Trägerschaft

Trägerin des Bildungszentrums Granja Hogar ist seit Beginn im Jahre 1966 das Werk der Frohbotschaft Batschuns, eine katholische Frauengemeinschaft aus Österreich/Vorarlberg.

Verwaltung

Verwaltungsleitung: Daniela Kastner
Mitglied des Werkes der Frohbotschaft Batschuns | ten.xmg@ragoh-ajnarg

Die Leiterin der Verwaltung sorgt für den gesamten Ablauf der ausserschulischen Bereiche:

  1. Internat
  2. Gebäudeverwaltung
  3. Auslandsdienst

Sie trägt Verantwortung für das ausserschulische Personal und die Kosten, die nicht vom bolivianischen Staat übernommen werden, darunter auch LehrerInnen-Gehälter.

Finanzierung

Die finanzielle Verantwortung für das Projekt trägt das Werk der Frohbotschaft Batschuns. Es wird vom Liechtensteinischen Entwicklungsdienst, von der Diözese Feldkirch/Österreich und von privaten SpenderInnen unterstützt.
Spendenkonto: Schulprojekt Granja-Hogar, San Ignacio de Velasco
IBAN: AT97 4571 0001 0016 2894, BIC: VOVBAT2BXXX

Computer-Unterricht und Wartung des EDV-Systems wird von österreichischen Auslandsdienern durchgeführt.

Der Grossteil des Lehrpersonals wird vom bolivianischen Staat bezahlt. Hauptkostenpunkt: Unterhalt des Internates und Gehälter für ausserschulische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wofür es vom Staat keine Zuwendungen gibt. Die Familien der Schülerinnen und Schüler können aufgrund ihrer wirtschaftlich schwachen Situation nur einen geringen Beitrag leisten.

Entwicklungsgeschichte lesen >

Zuletzt geändert von Lea Katharina Hummer am 18. Dezember 2015

.




.

Daniela Kastner

Daniela Kastner

Impressum Trägerschaft: Werk der Frohbotschaft, Batschuns

Startseite » Organisation » Bildungszentrum Granja Hogar

anmelden